Gewinnen mit Erfolgssystemen

Roulette Literatur

Wir betreiben seit 1983 Roulette-Forschung, mit dem Ziel, gewinnorientierte Roulette-Systeme und Spielmethoden in begrenzten Auflagen ludographischen Forschern und Sammlern zur Verfügung zu stellen.

Welches ist "das beste" Roulette-System?
Diese oft gestellte Frage lässt sich nicht eindeutig beantworten. Vielmehr muss vordergründig gesagt werden, dass sich nicht jedes System gleichermaßen für jeden Spieler eignet. Es sind viele Faktoren entscheidend:

Die Gewinnerwartung, das verfügbare Spielkapital, die verfügbare Zeit und auch das Temperament des Spielers. Ein Gelegenheitsspieler setzt sich mit ganz anderen Erwartungen an den Spieltisch, wie ein Berufsspieler. Ein sogenanntes "Rentenspiel" ist ungeeignet für einen Wochenendspieler und ein satzarmes Spannungsspiel nichts für einen risikofreudigen Tendenzspieler, der gerne forsch mit der Roulette-Kugel durch dick und dünn geht.
Kurzum, die Wahl muss jedem Systemspieler anhand der von den Erfindern und Verfassern gemachten Angaben selbst überlassen bleiben. Wir empfehlen daher aus grundsätzlich Erwägungen niemals ein bestimmtes System als "das beste".

Dennoch möchten wir den Roulette-Freunden nicht das Zitat eines langjährigen und sehr erfahrenen Sytemspielers vorenthalten: "Es gibt viele gute Systeme, aber leider nur wenig gute Spieler!"

Das Roulette gibt schon über 100 Jahre und Roulettesysteme sind, da sie die gleiche Spielgrundlage haben, daher völlig zeitlos!
Die Prospektangaben zur Statistik und den ausgewiesenen Gewinnen gelten daher nach wie vor, auch wenn die entsprechende Veröffentlichung schon länger her ist.

Gültig als Anschrift (falls in Prospekten alte Angaben) ist jetzt nur die hier im Impressum genannte.